Geschichte

  • 1983 – Daniel Uhland entwickelt und verkauft mit der „Uhlight10“ die erste dimmbare Tauchlampe
  • 1986 – Gründung des Tauchladens durch Daniel Uhland
  • Verkauf und Ausbildung entwickeln sich zum Kerngeschäft
  • regelmässige Spezialaufträge z.B. bei der Erneuerung des Kraftwerks Seealpsee für die Druckleitungen. Daraus entwickelt sich der Geschäftsbereich www.unterwasser-arbeiten.ch
  • 2001 – Inbetriebnahme Air Fill des Luftverbunds
  • ab 2012 – Zusammenarbeit mit Tauchschule Rudolf
  • September 2014 – Verkauf des Tauch-Shop Uhland an die Tauchschule Rudolf, Daniel Uhland sucht nach 28 Jahren in der Tauchbranche eine neue Herausforderung
    2014-09-08_16h-37m-24s
  • ab 2014 – verstärke Vernetzung von Shop und Tauchschule zu einem gesamtheitlichen Angebot sowie Lancierung diverser Events und Ausflüge
  • 2016 – die beiden Firmen Tauch-Shop Uhland und Tauchschule Rudolf ändern ihre Namen und heissen ab sofort „Tiefenstein UnterwasserWelten“. Die Tauchschule Tiefenstein UnterwasserWelten (Einzelfirma) stellt nach wie vor die Tauchausbildungen zur Verfügung, während die Tiefenstein AG alle übrigen Geschäftsbereiche anbietet. Beide Firmen sind eigenständige juristische Personen
  • 2016 – der Bereich www.unterwasser-arbeiten.ch der Tiefenstein AG setzt sich 2016 anlässlich diverser Projekte für Trinkwasserversorger und Nutzer aus dem industriellen Bereich intensiv mit der Problematik der Quagga-Muschelplage im Bodensee auseinander und sammelt damit entsprechend breite Erfahrungen bezüglich der Quagga-Muschelplage im Bodensee und den übrigen verfügbaren Informationen zu dieser Thematik
  • 2017 – weiterer Ausbau des Bereichs https://unterwasser-werkstatt.ch/ durch die Tiefenstein AG
  • 2017 – aufgrund von im Offshore-Bereich gemachten Erfahrungen setzt der Bereich www.unterwasser-arbeiten.ch der Tiefenstein AG noch intensiver auf den Einsatz von Unterwasser-Drohnen und ROVs als Weg in die Zukunft
  • 2019 – der Bereich www.unterwasser-arbeiten.ch der Tiefenstein AG entwickelt mit dem „Aufsteckkorb“ eine Idee für eine multifunktionale, flexible, nachhaltige, langfristige und kosteneffiziente Lösung für die Quagga-Problematik im Zusammenhang mit Ihrem Ansaugstutzen/Seiher. Für die Weiterentwicklung der Idee bis zur Produktionsreife setzt sie mit der https://www.menert.ch/ auf einen regionalen Partner. Die Firma menert GmbH ist mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Lebensmittelbranche Garant für die Sicherstellung der hohen qualitativen Material-Anforderungen. Gemeinsam kann damit eine hochwertige Komplettlösung „made in Switzerland“ angeboten werden
  • 2020 – Tauchschule Tiefenstein UnterwasserWelten ruft den Bereich https://motorbootschule-tiefenstein.ch/ ins Leben und bietet damit neu auch die Ausbildungen für den Bodensee Motorboot-Führerschein an