Garry

Garry Stuber:

„Mein Ziel als technischer Tauchausbilder ist einfach: ich wurde Tauchausbilder um den Leuten die Wunder und Schönheit der Unterwasserwelt näher zu bringen.

Ich will die besten Taucher ausbilden, in der Hoffnung, dass sie die selbe Liebe und Leidenschaft für diesen unglaublichen Sport entwickeln.

Tauchen ist meine Leidenschaft seit ich meine Tauchkarriere in 1985 begann. Ich wuchs in Arizona auf und ging 1985 in die Armee und zog nach Monterey Kalifornien. In der Armee wurde ich zum Taucher ausgebildet und verbrachte die nächsten 6 Jahre mit Tauchen, zum Vergnügen als auch als Job. Nach meinem Militärdienst begann ich mit dem Training um ein PADI Tauchlehrer zu werden und bekam mein Diplom in 1992. Es folgte der PADI Master Scuba Diver Trainer in 2002 und der SDI/TDI Tauchlehrer in 2003.

Ich zog später nach Minnesota im Norden der USA. Dort begann ich tief gelegene Schiffsfracks in den Grossen Seen zu betauchen und entdeckte dabei ein neues Level von Tauchen. Ich kann ehrlich sagen, dass diese Wracks all die harte Arbeit und das nötige Training wert sind.

Seit 2009 unterrichte ich als Vollzeit-Tauchlehrer die PADI/DSAT Tec Deep und Full Trimix Kurse in der Schweiz.

Einige Details über mich:
– Ich bin US Kapitän für die Handelsflotte
– Ich bin PADI Tec Trimix und IART CCR Instruktor
– Ich bin Full Cave Höhlentaucher und Instruktor
– Ich bin medizinischer Rettungassistent
– Ich arbeitete 10 Jahre als Koch und Küchenchef in den USA

Neben der klassischen technischen Tauchausbildung bietet Lean Tec Diving auch Kurse fürs Sidemount-Tauchen, Wracktauchen für Fortgeschrittene und Höhlentauchen an.

Hier einige der unglaublichsten Taucheplätze die ich erkundet habe: Puerto Rico, Bahamas, US Jungferninseln, Bonaire, Belize, Cozumel, Britische Jungferninseln, Sea of Cortez, Ostküste von Afrika inkl. Kenia, Sansibar und Südafrika. Ich arbeitete und tauchte auf einem Charterboot auf den Grossen Seen in den USA (Lake Superior und Lake Huron).“

Juni 2013