Eistauchen / Ice Diver

  • Dir steht der Sinn nach einem aussergewöhnlichen Abenteuer?
  • Du suchst die ganz spezielle Herausforderung in der mystischen, speziellen Umgebung unter dem Eis?
  • Kopfüber surfen „auf“ dem Eis!

Entdecke eine einzigartige Unterwasserlandschaft, wie du sie nur unter dem Eis sehen kannst. Die Stille, die mystischen Lichtspiele & Spiegelungen und die Schönheit unserer Bergwelt – tauche durch das Loch im Eis ein in eine völlig andere Welt.

Spiele mit deinen unter der Eisfläche gefangenen Luftblasen oder – vielleicht das absolut coolste Erlebnis unter dem Eis – surfe unter Wasser kopfüber auf dem Eis (manche sagen dazu auch „kopfüber Skifahren“ oder „kopfüber Schlittschuhlaufen“).

Kursdaten:
Individuell, nach Vereinbarung. Allfällige feste Kursdaten werden auf unserer Startseite publiziert.

Voraussetzung:
– SSI Advanced Open Water Diver oder äquivalent und Erfahrung im Trockentauchen
– Gute Gesundheit (Bedingung: Arztzeugnis/Tauchtauglichkeit)
– Mindestalter 18 Jahre
– Eigene Tauchausrüstung (Fehlendes kann kostengünstig bei uns gemietet werden)

Inhalt:
Theorie und mindestens drei Tauchgänge in einem Bergsee.

Preis:
CHF 350.-
Standard Gruppenkurs*, inklusive Kursunterlagen, Brevetierung und kursspezifische Ausrüstungsgegenstände.

Verschiedene Kurskombinationen sind gegen Aufpreis möglich, bitte individuell nachfragen.

Diverses:
– Allfällige Versicherungen sind Sache der Teilnehmer
*Kursarten: Standard Gruppen-Kurse, Privat-Kurse, VIP-Kurse
– Zusätzliche Lektionen gegen Aufpreis gemäss „Einzelne Lektionen“
– Die Theorie basiert auf vom Verband zugelassenen Unterlagen, die den Teilnehmern abgegeben werden. Eine Vorbereitung oder vorbereitendes Selbststudium ist nicht notwendig.

Die Tauchgänge finden meist im Bündnerland/Engadin (z.B. Silsersee) statt. Anreise, Unterkunft, Verpflegung, etc. nicht im Kurspreis inbegriffen (Übernachtungspreise pro Person/Nacht je nach gewünschtem Komfortniveau ab ca. CHF 60.– bis ca. CHF 200.–). Dabei geniessen wir, je nach Arrangement, nebst den für den Kurs notwendigen Pflichttauchgängen eventuell noch weitere Fun-Tauchgänge.

Höchste Priorität hat die Sicherheit. Zusätzliches Equipment und entsprechend umfassende und intensive Vorbereitungen sind für Tauchgänge in dieser extremen Umgebung notwendig.

Mindestens drei Eistauchgänge werden für die Zertifizierung als Eistaucher gemacht. Die Tauchgänge werden üblicherweise in Gruppen durchgeführt, unter Teilnahme von unterstützenden Helfern an der Oberfläche und weiteren Sicherheitstauchern. Unter dem Eis lernst du deine Tarierung zu kontrollieren, die Navigation und mit dem Tauchführer sowie den Helfern an der Oberfläche durch Leinensignale in Kontakt zu bleiben. Du lernst Planung und Organisation, Motive und Möglichkeiten, Überlegungen zur Tauchausrüstung, Auswahl des Tauchplatzes, Vorbereitungen und Verfahrensweisen um ein Ein-/Ausstiegsloch in das Eis zu schneiden, die richtigen Abläufe und Techniken anwenden, vermeiden von Problemen beim Eistauchen, spezielle Ausrüstung (Sicherheitsleinen, Signale, Verständigungsverfahren, Leinenführungs- und Leinensicherungstechniken), Lösen von Problemen bei der Tauchausrüstung, Auswirkungen der Kälte, Notfall-Verfahren und Verfahren für Sicherheitstaucher.

Weitere Informationen…